Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Trotz Gewinnabsturzes Telefonica hält an Dividendenziel fest

Trotz eines Gewinnabsturzes im laufenden Jahr hält der spanische Telefonriese an seinen Dividendenzielen fest. Einer der Gründe für den Einbruch ist der Abbau von 6.500 Arbeitsplätzen in Spanien.
11.11.2011 - 08:34 Uhr Kommentieren
Telefonica hält an den Dividendenzielen fest. Quelle: dapd

Telefonica hält an den Dividendenzielen fest.

(Foto: dapd)

Madrid Der spanische Telefongigant Telefonica hält trotz eines Gewinnabsturzes in den ersten drei Quartalen 2011 an seinen Dividendenzielen für die kommenden Jahre fest. Telefonica meldete am Freitag für die Zeit von Januar bis September einen um fast 70 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro zurückgegangenen Nettogewinn. Der Umsatz legte um 5,4 Prozent auf knapp 46,7 Milliarden Euro zu und lag damit 300 Millionen Euro unter den Erwartungen von Analysten.

Belastet wurde das Neun-Monats-Ergebnis durch den 2,7 Milliarden Euro teuren Abbau von 6500 Arbeitsplätzen in Spanien. Das Management bekräftigte, 2012 eine Dividende von 1,75 Euro pro Anteilsschein auszuschütten. In den Folgejahren soll es mindestens soviel sein.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Trotz Gewinnabsturzes: Telefonica hält an Dividendenziel fest"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%