TV-Geschäft Vodafones nächster Streich

Vodafone bietet ab Mitte Februar mit GigaTV eine neue Plattform an, die klassisches Fernsehen, Streamingdienste und Mediatheken miteinander vereint. Das ist ein Angriff auf den großen Konkurrenten, die Deutsche Telekom.
Die Telekombranche entdeckt das Fernsehgeschäft. Quelle: picture alliance / Bildagentur-o
TV-Konsumenten

Die Telekombranche entdeckt das Fernsehgeschäft.

(Foto: picture alliance / Bildagentur-o)

DüsseldorfVodafones Deutschlandchef Hannes Ametsreiter hat ambitionierte Pläne für sein Unternehmen: Er will Vodafone wieder stärker als Premiummarke positionieren – und greift damit die Deutsche Telekom an, die derzeit diese Position hauptsächlich innehat.
Zunächst hatte Vodafone dafür bei einem Bündelangebot aus Festnetz, Mobilfunk, Internet und Fernsehen nachgezogen. Die Bonner nennen es MagentaEins, Vodafone taufte es zunächst RedOne, änderte den Namen aber dann später in GigaKombi. Das folgt der Logik Ametsreiters, vor allem mit dem Versprechen hoher Geschwindigkeiten bei Kunden punkten zu wollen. Er versucht, Vodafone als die „Gigabit Company“ zu etablieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: TV-Geschäft - Vodafones nächster Streich

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%