Ubisoft Blue Byte Spieleentwickler eröffnet neues Studio in Berlin

Ubisoft will ein drittes Studio von Blue Byte in Deutschland eröffnen. Standort ist Berlin. Der französische Spieleentwickler zeigt sich besonders vom kreativen Umfeld der deutschen Hauptstadt überzeugt.
Kommentieren
Die „Anno“-Reihe vom Entwicklerstudio Ubisoft Blue Byte gehört zu den erfolgreichsten deutschen Computerspielen überhaupt. Quelle: picture alliance
Anno 1503

Die „Anno“-Reihe vom Entwicklerstudio Ubisoft Blue Byte gehört zu den erfolgreichsten deutschen Computerspielen überhaupt.

(Foto: picture alliance)

BerlinDer französische Spieleentwickler Ubisoft will weiter expandieren und eröffnet eine neue Niederlassung seines Studios Blue Byte in Berlin. Die Stadt sei ein „inspirierendes Pflaster“ und biete ein sehr kreatives Umfeld, sagte Benedikt Grindel, Leiter des deutschen Ubisoft-Studios Blue Byte in Düsseldorf, der dpa. Noch 2017 solle es in der Hauptstadt losgehen, im ersten Jahr sollen dann bis zu 50 Mitarbeiter eingestellt werden. „Wir sehen in Deutschland generell ein hohes Potenzial für die Entwicklung von AAA-Spielen“, sagte Grindel.

Vonseiten der Politik gebe es großes Interesse an der Games-Branche, sagte Grindel. „Auch die Games-Ausbildung konnte vor allem im Hochschulsektor international aufholen.“ Es gebe jedoch noch einiges zu tun, damit Deutschland den Anschluss nicht verliere. „Dazu gehört in Sachen Förderung, mit Ländern wie Frankreich oder England nachzuziehen.“

Goblins, Schlangen und Superhelden
Ultimate Marvel vs. Capcom 3
1 von 5

Immer drei Superhelden aus dem Marvel- gegen drei aus dem Capcom-Universum: Dieser Logik folgt auch die Neuauflage des Prügelspiels „Ultimate Marvel vs. Capcom 3”. Nun kommen auch die PC-Besitzer zum Zug, nachdem der Titel bereits zum Jahreswechsel für Playstation 4 (PS4) und Xbox One erschienen war. Für die Besetzung der Kämpfe kann der Spieler aus bis zu 50 Marvel- und Capcom-Charakteren wählen.

Unverändert geblieben ist die Kurzweiligkeit des Games mit schnellen Kämpfen sowie den gewohnten Charakterwechseln innerhalb des Spiels. So können bis zu drei Team-Charaktere gewählt werden, die dann per Schlagabtausch in den Ring springen. Weitere Features sind acht neue Kampfarenen, diverse Mehrspielermodi und ein überarbeitetes Design. Zum Download kostet das Spiel bei Steam rund 25 Euro und ist ab zwölf Jahren freigegeben.

Zero Escape: The Nonary Games
2 von 5

Mit „Zero Escape: The Nonary Games” erscheint eine weitere Neuauflage, allerdings aus dem Adventure-Genre. Ziel der japanischen Spiel-Serie ist es, aus einem verschlossenen Raum zu entkommen. Dazu muss der Spieler auf alle verfügbaren Hinweise achten und geschickt kombinieren. Ein weiteres Ziel des Spiels ist es herauszufinden, wer der mysteriöse Zero ist und warum der Spieler mit den anderen eingesperrt wurde.

„The Nonary Games” wurde optisch ordentlich aufpoliert, schicke HD-Grafiken zieren die Spielumgebung, und neuerdings ist auch eine Sprachausgabe verfügbar, allerdings nur auf Japanisch oder Englisch. „Zero Escape: The Nonary Games” kostet rund 45 Euro und ist auch für PS 4 und die mobile PS Vita erschienen.

Snake Pass
3 von 5

Klettern, knobeln und schlängeln heißt es im tierischen Puzzle-Plattformer „Snake Pass”, in dem der Spieler die Schlange Noodle und seinen Mitstreiter, den Kolibri Doodle, durch eine farbenfrohe Welt steuern muss. Dabei gilt es, sich geschickt, an Wänden, Stangen, drehenden Scheiben und anderen Hindernissen vorbei zu schlängeln, um die verschiedenen Ebenen zu erreichen.

Das Spiel umfasst rund 15 Level und einen Modus, in dem vor allem Schnelligkeit zählt (Time Trial). „Snake Pass” kommt ohne Altersbeschränkung auch für XBox One und Nintendo Switch.

Styx: Shards of Darkness
4 von 5

Im Action-Adventure „Shards of Darkness” gibt es dann auch ein Wiedersehen mit dem grünen Goblin „Styx”. In klassischer Schleichmanier mordet und rätselt sich der Antiheld durch eine grafisch sehr gut umgesetzte Spielwelt. Neu sind etwa wie verbesserten Kletterfähigkeiten des Goblins sowie eine Vielzahl neuer Monster, Zusatzmissionen und Waffen.

Mit von der Partie ist auch wieder der Klon von Styx, der sich durch das Kombinieren von Gegenständen aktivieren lässt. „Styx: Shards of Darkness” ist nach „Styx: Master of Shadows” der zweite offizielle Teil der Serie. Das Schleich-Game mit einer Altersfreigabe von 16 Jahren kostet rund 40 Euro und ist auch für PS4 und Xbox One zu haben.

Grip
5 von 5

Bei „Grip” handelt es sich schließlich um eine rasante Kombination aus Arcade-Kampf- und Renn-Game. Spielerisch ist der Titel stark an Genre-Klassiker wie „Wipeout” und „Rollcage” angelehnt. Der Spieler steuert ein futuristisches Vehikel, welches selbst an Steilwänden und Decken fahren kann. Während des Rennens muss man Gegenstände sammeln, die dann Waffen, Schilde oder Extra-Speed freischalten.

Diese gilt es dann im richtigen Moment gegen Kontrahenten einzusetzen, um diese zu überrunden und einen dauerhaften Vorsprung zu sichern. Die PC-Version (ohne Alterseinschränkung) kostet bei Steam um die 16 Euro. „Grip” befindet sich bereits seit Februar 2016 in der spielbaren Early Access-Version und soll Ende März final erscheinen.

Die von Ubisoft vor über 15 Jahren übernommene Spieleschmiede Blue Byte ist vor allem für Games wie „Die Siedler“ oder „Anno“ bekannt. In Deutschland ist Ubisoft in Düsseldorf beheimatet und hat inzwischen eine Zweigstelle in Mainz. Auch in Bordeaux soll ein weiteres Studio entstehen. Die am kommenden Montag startende International Games Week in Berlin will das Unternehmen nun gezielt für die Rekrutierung neuer Mitarbeitern nutzen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Ubisoft Blue Byte: Spieleentwickler eröffnet neues Studio in Berlin"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%