Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Über den Erwartungen RTL verdoppelt Gewinn

Europas größter Unterhaltungskonzern RTL Group hat seinen Gewinn 2010 mehr als verdoppelt. Das Jahresergebnis beträgt 730 Millionen Euro, ein Plus um mehr als 140 Prozent. Geplant ist eine Dividende von 5 Euro pro Aktie.
Kommentieren
Quotengarant bei RTL: Die Quizshow Wer wird Millionär?. Quelle: ap

Quotengarant bei RTL: Die Quizshow Wer wird Millionär?.

(Foto: ap)

Luxemburg Die Unternehmensergebnisse teilte der Medienkonzern mit Sitz in Luxemburg am Donnerstag mit. Der Umsatz stieg um rund 8 Prozent auf knapp 5,6 Milliarden Euro. Der Aufschwung auf den westeuropäischen TV-Werbemärkten sei stärker als erwartet gewesen, sagte Geschäftsführer Gerhard Zeiler. Die Fernsehsender der Kette seien gestärkt aus der Krise hervorgegangen.  

Der Verwaltungsrat der RTL Group plant eine Dividende von 5 Euro pro Aktie vorzuschlagen. Damit würden mehr als 700 Millionen Euro in die Kassen des Haupteigentümers Bertelsmann fließen. Er hält rund 91 Prozent an der RTL Group. Die Gruppe mit Hauptsitz in Luxemburg besitzt 40 Fernseh- und 33 Radiostationen in zehn Ländern Europas. In Deutschland zählen dazu RTL, RTL2, SuperRTL, n-tv und Vox.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Über den Erwartungen: RTL verdoppelt Gewinn"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.