Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umsatz und Auftragseingang gesteigert Mühlbauer legt zu

Vorläufigen Zahlen zufolge hat das Technologieunternehmen Mühlbauer Holding im dritten Quartal 2003 den Auftragseingang und Umsatz steigern können. Grund dafür sei die anziehende Nachfrage nach Produkten für die Sicherheitsindustrie.

HB RODING. Im dritten Quartal habe Mühlbauer mit 23,1 Mill. € 4,7 % mehr umgesetzt als noch ein Jahr zuvor, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Allerdings fielen die Zuwachsraten niedriger aus als in den drei Monaten zuvor, als Mühlbauer bei Umsatz und Auftragseingang noch prozentual zweistellig zugelegt hatte. Es hätten sich einige erwartete Großaufträge noch hingezogen, erläuterte ein Sprecher im bayerischen Roding.

Der Auftragseingang sei um 3,5 % auf 22,4 Mill. € gewachsen. Der Auftragsbestand zum Ende der Berichtsperiode sei allerdings binnen Jahresfrist um 16,5 % auf 31,5 Mill. € zurückgegangen. Der Sprecher sagte, Aufträge würden heute wesentlich schneller erledigt als früher. Die endgültigen Quartalszahlen und Angaben zum Gewinn will das Unternehmen am 4. November veröffentlichen. Die im Prime Standard notierte Aktie gab bis zum Mittag um fast 3,5 % auf 18,10 € nach.

Startseite
Serviceangebote