Unterhaltungsbranche Sony übernimmt Mehrheit an Emi Publishing – erster Deal des neuen Chefs

Fast zwei Milliarden Dollar lässt sich Sony 60 Prozent an der Plattenfirma von Katy Perry kosten. Es ist der erste größere Zukauf des neuen Sony-Chefs Yoshida.
Update: 22.05.2018 - 14:23 Uhr
Sony übernimmt Mehrheit an Emi Music Quelle: AP
Sony

Kenichiro Yoshida, der Chef des Elektronikkonzerns, kündigt die Mehrheitsübernahme von Emi Music an.

(Foto: AP)

TokioAls Finanzchef hat Kenichiro Yoshida Sony zu Rekordgewinnen saniert. Seit April ist er nun beim japanischen Elektronik- und Unterhaltungsriesen als neuer Konzernchef für die Abteilung Attacke zuständig.

Und seine Amtszeit beginnt er gleich mit einem Paukenschlag: Am Dienstag kündigte er an, für insgesamt 2,3 Milliarden US-Dollar die volle Kontrolle am britischen Musikverlag EMI Publishing zu übernehmen, der beispielsweise die Verwertungsrechte von Queen hält.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Unterhaltungsbranche - Sony übernimmt Mehrheit an Emi Publishing – erster Deal des neuen Chefs

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%