Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verhandlungen laufen "Die Zeit" will das "Kursbuch" buchen

Die kulturpolitische Zeitschrift „Kursbuch“ soll unter das Dach der Wochenzeitung „Die Zeit“ rutschen.

HB HAMBURG. „Zeit“-Herausgeber Michael Naumann bestätigte der „Berliner Zeitung“ (Freitagausgabe) entsprechende Pläne und noch nicht abgeschlossene Gespräche. Auch „Kursbuch“-Herausgeber Tilman Spengler sprach gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“ von laufenden Verhandlungen.

Den Berichten zufolge soll das vor vierzig Jahren gegründete „Kursbuch“ als unabhängige vierteljährliche Zeitschrift weitergeführt werden. Bisher wurde sie vom Rowohlt Verlag herausgegeben, der sich von dem Blatt aus Kostengründen trennt. „Die Zeit“ gehört zur Stuttgarter Holtzbrinck-Gruppe.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%