Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verlag Bastei Lübbe verkauft Geschäft mit Rätselmagazinen und Sudoku-Heften

Der Kölner Verlag bereinigt sein Portfolio immer weiter. Das Geschäft mit Rätselheften wird an die niederländische Mediengruppe Keesing verkauft.
Kommentieren
Der Kölner Verlag kämpft seit geraumer Zeit mit finanziellen Schwierigkeiten. Quelle: dpa
Bücher von Bastei Lübbe

Der Kölner Verlag kämpft seit geraumer Zeit mit finanziellen Schwierigkeiten.

(Foto: dpa)

KölnKein Happy-End für Rätselhefte bei Bastei Lübbe: Der für seine Groschenromane bekannte Verlag verkauft seine Rätselmagazine und Sudoku-Hefte an die niederländische Keesing Media Group, wie das Kölner Verlagshaus am Dienstag mitteilte.

Damit werde die Portfolio-Bereinigung weiter vorangetrieben, betonte das sich aus der Verlustzone kämpfende Unternehmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mitarbeiter würden nicht übernommen. Im Geschäftsbereich „Romane und Rätsel“ hätten die 33 Rätselmagazine einen Anteil von rund einem Viertel gehabt.

Der Chef der Keesing Media Group, Philip Alberdingk Thijm, sprach von einem Meilenstein für die Aktivitäten im deutschen Rätselmarkt.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Verlag: Bastei Lübbe verkauft Geschäft mit Rätselmagazinen und Sudoku-Heften"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote