Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vivatech-Organisator Maxime Baffert Enthusiasmus von oben

Emmanuel Macron war letztes Jahr da, Alphabet-Chef Schmidt kommt schon zum zweiten Mal: Maxime Baffert will mit der Tech-Messe Vivatech Paris als Start-up-Standort etablieren. Dahinter stehen zwei große Familienkonzerne.
maxime baffert   Quelle: Pressefoto
Maxime Baffert

Technologie-Messe mit Eric Schmidt.

(Foto: Pressefoto)

Emmanuel Macron, er war der Stargast. Als Frankreichs damaliger Wirtschaftsminister vor einem Jahr bei der ersten Auflage der Pariser Technologie-Messe Vivatech auftrat, füllte er einen Saal für 2.000 Leute. „Das schaffte außer ihm nur Eric Schmidt“, sagt Maxime Baffert vergnügt. Der Alphabet-Chairman kommt auch in diesem Jahr zu dem Event Mitte Juni, das der 40-jährige Baffert derzeit organisiert. Ein erneuter Besuch von Macron, mittlerweile Präsident im Élysée-Palast, ist dagegen eher ein Hoffnungswert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Vivatech-Organisator Maxime Baffert - Enthusiasmus von oben

Serviceangebote