Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vodafone Ein Riese in der Defensive

Vodafone überzeugt nicht. Mit den Branchengrößen kann der zweitgrößte Mobilfunker der Welt kaum mithalten. Vodafone selbst sieht die Lage optimistischer.
Das Unternehmen hat auch außerhalb der Bundesrepublik operativ zu kämpfen. Quelle: dpa
Deutschlandzentrale von Vodafone

Das Unternehmen hat auch außerhalb der Bundesrepublik operativ zu kämpfen.

(Foto: dpa)

London Vittorio Colao tat, als sei nichts gewesen. „Wir sind im letzten Quartal auf den Wachstumspfad zurückgekehrt“, lobte der 53-jährige Italiener seine Arbeit an der Spitze des britischen Mobilfunk-Giganten Vodafone im zurückliegenden Geschäftsjahr. Es ist kein großes Wachstum, aber es ist das erste seit elf Quartalen. Positive Nachrichten sollten die wichtige Jahrespressekonferenz  am Dienstag in London dominieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Vodafone - Ein Riese in der Defensive