Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
In der ARD ist ein Streit über den Markenkern ausgebrochen: Ausgerechnet in der Debatte um öffentlich-rechtliche Grundwerte soll der „Weltspiegel“ dem Sport Platz machen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Da wollen wir doch sehr hoffen, dass sich die ARD-Intendanten letztendlich für den Qualitäts-Jornalismus entscheiden und nicht irgendwelchen Trends der kommerziellen Sender folgen. Dafür zahle ich meine Gebühren, um mit neutralen und fairen Informationen versorgt zu werden.

Mehr zu: „Weltspiegel“-Verschiebung - Brief an ARD-Intendanten: Journalisten kämpfen gegen Programmänderungen

Serviceangebote