Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Zu „Kommission signalisiert Zustimmung für Springer-Übernahme“ Gegendarstellung

Gegendarstellung von Prof. Dr. Jürgen Basedow, Vorsitzender der Monopolkommission zum Bericht vom 13.12.2005: „Kommission signalisiert Zustimmung für Springer-Übernahme“ auf Handelsblatt.com.

„In Handelsblatt.com vom 13.12.2005 heißt es unter der Überschrift „Kommission signalisiert Zustimmung für Springer-Übernahme“, dass ich als Vorsitzender der Monopolkommission eine Sondergenehmigung (Ministererlaubnis) für Springer durch Bundeswirtschaftsminister Michael Glos ablehne. Dies ist unzutreffend. Eine solche Äußerung habe ich nicht abgegeben. Ich habe vielmehr der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in dem Interview, auf das sich Handelsblatt.com bezieht, ausdrücklich gesagt, dass ich auf die Argumente gespannt sei, mit denen Springer seinen Antrag auf Ministererlaubnis untermauern wolle. Ich kann Argumente, die ich noch gar nicht kenne, nicht schon im Vorfeld ablehnen.“

Prof. Dr. Jürgen Basedow, Vorsitzender der Monopolkommission

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite