Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Zur Person: Carly Fiorina

Carleton S. Fiorina, genannt Carly, verantwortet als Chefin des Computerkonzerns Hewlett-Packard (HP) einen Umsatz von mehr als 70 Milliarden Dollar. Der 1939 in Palo Alto gegründete Konzern gilt als einer der Grundsteine des kalifornischen Silicon Valley und ist nach IBM die weltweite Nummer zwei der Branche.

Fiorina steht seit 1999 an der Spitze von HP. Von da an hat die Texanerin zielstrebig die größte Fusion in der Geschichte der Informationstechnologie (IT) geplant – die Übernahme des Konkurrenten Compaq. Gegen viele Widerstände ist der Zusammenschluss seit Mai 2002 Realität. In den kommenden Monaten muss die 48-jährige Top-Managerin nun beweisen, dass der IT-Koloss trotz Branchenkrise profitabel arbeitet.

Startseite
Serviceangebote