Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktionärstreffen Was das Coronavirus für die Hauptversammlungen bedeutet

Das Frühjahr ist die Zeit der Aktionärstreffen. Viele dieser Veranstaltungen dürften auch vom Coronavirus betroffen sein. Was Anleger wissen sollten – und was Experten raten.
11.03.2020 - 12:33 Uhr Kommentieren
Was das Coronavirus für die Hauptversammlungen bedeutet Quelle: dpa
Deutsche Telekom - Hauptversammlung 2018

Die Telekom hat wie andere Konzerne auch einen Krisenstab wegen des Coronavirus eingerichtet und ist in Kontakt mit Medizinern und dem Gesundheitsamt, um Risiken für Mitarbeiter und Aktionäre zu vermeiden.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Coronakrise ist für viele deutsche Unternehmen nicht nur eine wirtschaftliche Herausforderung. Viele Konzerne müssen sich angesichts der startenden Saison der Hauptversammlungen auch fragen, ob die Pflichtveranstaltungen überhaupt stattfinden können.

Nachdem Gesundheitsminister Jens Spahn am Sonntag die Empfehlung aussprach, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besucher abzublasen, stehen die Konzerne unter Druck.

Die Unsicherheit bei Investoren und Managern ist groß. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema.

Muss eine Hauptversammlung abgehalten werden?

Ja, laut Aktiengesetz müssen Hauptversammlungen innerhalb von acht Monaten nach Beginn des Geschäftsjahres durchgeführt werden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Bei den meisten Unternehmen, wie beispielsweise auch bei der Deutschen Telekom, ist das Geschäftsjahr gleich dem Kalenderjahr. Das gibt zeitlich etwas Spielraum. Die Telekom könnte ihre Hauptversammlung also noch bis August durchführen, sollte eine Verschiebung notwendig werden.

    Das MDax-Unternehmen Carl Zeiss Meditec, dessen Geschäftsjahr bereits am 01.10.2019 begonnen hat, hätte dagegen nur einen Spielraum bis Anfang Mai. Carl Zeiss Meditec will die Hauptversammlung am 24. März nach derzeitigem Stand stattfinden lassen.

    Welche großen Aktionärstreffen stehen als nächstes an?

    Für den 26. März hat die Deutsche Telekom ihre Aktionäre nach Bonn eingeladen, Daimler will sein Aktionärstreffen am 1. April in Berlin abhalten. Die Telekom zählte 2019 rund 2500 Anleger, Daimler begrüßte etwa 5000 Teilnehmer. Beide Konzerne erklärten, dass die Hauptversammlungen bislang wie geplant stattfinden sollten.

    Kann ich online teilnehmen?

    Börsennotierte Unternehmen sind rechtlich dazu verpflichtet, physische Aktionärstreffen zu organisieren. Das heißt, dass komplett elektronisch abgehaltene Hauptversammlungen laut Aktiengesetz nicht zulässig sind. Aktionäre müssen aber nicht unbedingt anwesend sein, um von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen. Häufig kann die Abstimmung auch bis kurz Beginn der Hauptversammlung online durchgeführt werden.

    Im Einzelfall sollte man sich im Vorhinein informieren, ob diese Möglichkeit besteht. Die Telekom überträgt beispielsweise den gesamten Ablauf auf ihrer Homepage.

    Wer aus Sorge vor einer Ansteckung oder aus anderen Gründen nicht an der Hauptversammlung teilnehmen will, kann sein Stimmrecht auch mithilfe einer Vollmacht an Aktionärs- oder Unternehmensvertreter oder Angehörige übertragen – inklusive der Weisung, wie die Bevollmächtigten abstimmen sollen.

    Was unternehmen die Firmen?

    Die Telekom hat wie andere Konzerne auch einen Krisenstab wegen des Coronavirus eingerichtet und ist in Kontakt mit Medizinern und dem Gesundheitsamt, um Risiken für Mitarbeiter und Aktionäre zu vermeiden. „Wir bewerten die Lage jeden Tag neu“, sagt Konzernsprecher Andreas Leigers.

    Sollte sich die Lage zuspitzen, könnte das Unternehmen die Hauptversammlung also doch noch verschieben. Aber: „Uns sind bisher keine Fälle bekannt, in denen Hauptversammlungen verschoben wurden“, sagt Jürgen Kurz von der Aktionärsvertretung Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW).

    Wie sicher sind die Aktionärstreffen?

    Die Aktiengesellschaften beraten über Maßnahmen, das Ansteckungsrisiko vor Ort möglichst gering zu halten. Es sollen nur die absolut notwendigen Teile der Hauptversammlung stattfinden und zusätzliche Verkaufs- und Infostände auf ein Minimum begrenzt werden. Carl Zeiss Meditec will das Catering auf verpackte Artikel umstellen. Alle Unternehmen wollen die Hygienestandards erhöhen und zum Beispiel mehr Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen.

    Was passiert, wenn die Frist verletzt wird?

    Thomas Hechtfischer von der Aktionärsvereinigung DSW beschwichtigt. „Selbst wenn die Hauptversammlungen wegen des Coronavirus nicht innerhalb der gesetzlichen Frist abgehalten werden kann, wird nicht viel passieren“, sagt der Aktionärsschützer. Das zuständige Registergericht werde wohl nach Abwägung aller Umstände zu dem Schluss kommen, dass eine Verschiebung der Hauptversammlung gerechtfertigt war.

    „Beschlüsse, die von einer Hauptversammlung gefasst werden, die nicht innerhalb des gesetzlich vorgesehenen Zeitraums stattfindet, sind trotz Fristüberschreitung wirksam“, heißt es bei der Anwaltskanzlei Allen & Overy. „Sollte ausnahmsweise eine Vertagung sachlich erforderlich und unvermeidbar sein, kommt in der Regel auch keine Haftung für verspätete Dividendenauszahlung in Betracht.“

    Mehr: Unternehmen streichen immer mehr interne Treffen und untersagen Dienstreisen

    Startseite
    Mehr zu: Aktionärstreffen - Was das Coronavirus für die Hauptversammlungen bedeutet
    0 Kommentare zu "Aktionärstreffen: Was das Coronavirus für die Hauptversammlungen bedeutet"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%