Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Antikorruptionskampagne Chinas Reinigung von innen

Für Chinas Präsident Xi ist Korruption ein „Krebsgeschwür“. Während seiner Kampagne sind bisher eine Million Manager, Funktionäre und Soldaten verurteilt worden. Künftig könnte es häufiger auch europäische Firmen treffen.
28.11.2016 - 11:53 Uhr
Geschenke gehören bei Geschäften in China zum Alltag. Doch der Übergang zur Korruption ist fließend. Quelle: dpa
Schmuckmesse in Shenyang

Geschenke gehören bei Geschäften in China zum Alltag. Doch der Übergang zur Korruption ist fließend.

(Foto: dpa)

Peking Plötzlich waren sie da. Die sechs Männer drängten sich in den kleinen Besprechungsraum. Der chinesische Unternehmer war gerade mitten in seiner Präsentation für die Gäste aus Deutschland. Die dunklen Herren stellten sich nur knapp als Ermittler der chinesischen Disziplinarkommission vor, der mächtigsten Behörde im Kampf gegen Korruption. Der Unternehmer müsse jetzt mitkommen, sagten sie. Dann führten sie den Chinesen aus dem Raum.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Antikorruptionskampagne - Chinas Reinigung von innen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%