Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Arago-Chef Chris Boos expandiert Der blinde Seher

Chris Boos ist fast blind, sein Informatikstudium schmiss er hin. Dennoch ist er heute einer der wenigen Pioniere der künstlichen Intelligenz in Deutschland. Und expandiert mit seiner Technologie bis ins Silicon Valley.
Mit Arago ins Mekka der künstlichen Intelligenz. Quelle: Matt Greenslade/photo-nyc.com
Chris Boos

Mit Arago ins Mekka der künstlichen Intelligenz.

(Foto: Matt Greenslade/photo-nyc.com)

Frankfurt, San FranciscoDie Behinderung hat ihn nicht aufgehalten, im Gegenteil. „Ich sehe nicht gut, ich meine aber, ich habe ein besseres Gehör und Gedächtnis als andere Menschen“, sagt Boos. „Ich glaube zudem an den Menschen. Wir können alles schaffen, wir müssen es uns nur zutrauen! Schauen Sie mich an!“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Arago-Chef Chris Boos expandiert - Der blinde Seher