Aufsichtsratsmandate Ritterschlag mit Folgen

Unternehmen suchen Talente für ihre Aufsichtsräte. Doch die Aufgabe ist schwieriger geworden, die Anforderungen sind gestiegen – und einen Geldsegen bringt ein Mandat nur selten. Diese Fakten sollten Kandidaten kennen.
Die Professorin für Betriebswirtschaft ist eine der mächtigsten Frauen unter Deutschlands Kontrolleuren. Quelle: picture alliance
Multi-Aufsichtsrätin Ann-Kristin Achleitner

Die Professorin für Betriebswirtschaft ist eine der mächtigsten Frauen unter Deutschlands Kontrolleuren.

(Foto: picture alliance)

DüsseldorfDie Checkliste hat 23 Punkte und enthält Empfehlungen wie „Studieren Sie die Protokolle der letztjährigen Aufsichtsratssitzungen“ und „setzen Sie sich intensiv mit dem Vergütungssystem des Unternehmens auseinander“. Allerspätestens bei Punkt 14, wo es heißt: „Lassen Sie sich als Aufsichtsrat in einer recht frühen Phase Ihres Mandates die Berichte über das Risikokontroll- beziehungsweise Risikomanagementsystem vorlegen“, wird dem Leser klar, dass eine Menge Arbeit auf ihn wartet. Diese „Checkliste für neue Aufsichtsräte“ hat Marc Tüngler, Leiter des Arbeitskreises deutscher Aufsichtsräte, im Fachmagazin „Board“ veröffentlicht – als kleine Hilfestellung für neue Kollegen in Kontrolleurskreisen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aufsichtsratsmandate - Ritterschlag mit Folgen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%