Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Auto Einkaufsvorstand als neuer Peugeot-Chef gehandelt

Peugeot-Einkaufsvorstand Gilles Michel gilt nach Informationen der „Automobilwoche“ als ein wahrscheinlicher Kandidat für die Übernahme des Chefpostens bei dem französischen Autokonzern Anfang 2007.

dpa HAMBURG. Peugeot-Einkaufsvorstand Gilles Michel gilt nach Informationen der „Automobilwoche“ als ein wahrscheinlicher Kandidat für die Übernahme des Chefpostens bei dem französischen Autokonzern Anfang 2007.

Eine Entscheidung solle bei der nächsten Aufsichtsratssitzung getroffen werden, schreibt das Branchenblatt in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf Insider-Informationen. Der langjährige Chef von PSA Peugeot Citroën, Jean-Martin Folz, hatte am Freitag angekündigt, mit seinem 60. Geburtstag im Januar zurücktreten zu wollen. Folz ist Peugeot-Chef seit Oktober 1997.

Startseite
Serviceangebote