Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Auto VW-Konzernsprecher Große-Leege gibt Posten ab

Der Sprecher des Volkswagen-Konzerns, Dirk Große-Leege, gibt seinen Posten ab. Er verlässt das Unternehmen Anfang 2007 auf eigenen Wunsch, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Das teilte VW in Wolfsburg mit. Über einen Nachfolger sei noch nicht entschieden.

dpa WOLFSBURG. Der Sprecher des Volkswagen-Konzerns, Dirk Große-Leege, gibt seinen Posten ab. Er verlässt das Unternehmen Anfang 2007 auf eigenen Wunsch, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Das teilte VW in Wolfsburg mit. Über einen Nachfolger sei noch nicht entschieden.

Große-Leege leitet seit Herbst 2002 die Presseabteilung von Europas größtem Autobauer und gehört zum Kreis der engsten Vertrauten von Konzernchef Bernd Pischetsrieder. Pischetsrieder erklärte, Große-Leege habe die Kommunikation des Konzerns und seiner Marken in den vergangenen Jahren weltweit neu strukturiert und thematisch neu ausgerichtet. Große-Leege war vor seiner Tätigkeit bei VW unter anderem Sprecher der Deutschen Bahn AG.

Startseite
Serviceangebote