CFO des Monats – Marcus Kuhnert, Merck Der Sportsmann

Marcus Kuhnert will als Finanzchef des Pharmakonzerns Merck Wachstum und Digitalisierung vorantreiben – und als Mittler zwischen Familie und Kapitalmarktinteressen walten. Dafür bringt er einiges an Sportsgeist mit.
„Ich hatte das Glück, immer wirklich gute Chefs zu haben.“ Quelle: Merck
Merck-CFO Marcus Kuhnert

„Ich hatte das Glück, immer wirklich gute Chefs zu haben.“

(Foto: Merck)

FrankfurtEinen interessanteren, aber auch herausfordernderen Start hätte er sich damals wohl kaum wünschen können. Als Marcus Kuhnert im August 2014 als neuer Finanzchef von Merck antrat, stand der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern kurz vor der größten Akquisition in seiner mehr als 300-jährigen Unternehmensgeschichte. Keine zwei Wochen nach Beginn musste Kuhnert mit dem amerikanischen Laborzulieferer Sigma-Aldrich über den Übernahmepreis verhandeln und schon bald die Finanzierung des 17 Milliarden Dollar teuren Megadeals organisieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: CFO des Monats – Marcus Kuhnert, Merck - Der Sportsmann

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%