CFO des Monats Markus Krebber – der Verkäufer bei RWE und mehr als ein Zahlenmann

RWE-Finanzvorstand Markus Krebber hat sich bei der Aufspaltung des Energiekonzerns für den schwierigeren Part entschieden – und steht nach dem Deal mit Eon jetzt auf der Gewinnerseite.
Die Aufgaben des 45-Jährigen gehen weit über die eines normalen Finanzvorstands hinaus. Quelle: Bloomberg
Markus Krebber

Die Aufgaben des 45-Jährigen gehen weit über die eines normalen Finanzvorstands hinaus.

(Foto: Bloomberg)

Düsseldorf, FrankfurtKeine Frage: Im Rampenlicht standen am 13. März zwei andere Manager. Die Chefs von RWE und Eon, Rolf Martin Schmitz und Johannes Teyssen, feierten in der kurzfristig anberaumten Pressekonferenz im Kongresszentrum der Essener Messe den Coup, mit dem sie die deutsche Energiebranche aufmischen wollen: den Deal zur Zerschlagung von Innogy, mit dem sowohl RWE als auch Eon in die Spitzengruppe der europäischen Energiekonzerne aufsteigen wollen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: CFO des Monats - Markus Krebber – der Verkäufer bei RWE und mehr als ein Zahlenmann

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%