Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

CFO des Monats – Nicolas Peter, BMW Der Mann für die Leistungsseite

Der neue BMW-Finanzvorstand Nicolas Peter gilt als scharfer Analytiker. Er muss die Mittel einsammeln, die der Konzern für die Entwicklung von Elektronantrieben und selbstfahrenden Autos braucht. Er tritt in große Fußstapfen.
Der CFO durchforstet die Modelle nach überflüssigen Ausstattungen. Quelle: BMW
Nicolas Peter

Der CFO durchforstet die Modelle nach überflüssigen Ausstattungen.

(Foto: BMW)

München Wenn Nicolas Peter über den Verkauf von Autos redet, dann blüht er auf. Höchstens 1,5-mal besuche heute ein Kunde noch ein Autohaus, bevor er einen Vertrag unterschreibt, weiß der ehemalige Chef des Europavertriebs. Immer noch biete BMW Ausstattungen an, die kaum jemand kaufe, ein unnützer Aufwand, urteilt der ehemalige Chefcontroller. In Zukunft werde ohnehin das Design das wichtigste Kaufargument, da sei BMW schon gut, werde aber noch besser, prophezeit der promovierte Jurist.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: CFO des Monats – Nicolas Peter, BMW - Der Mann für die Leistungsseite

Serviceangebote