Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Das Hauptquartier der Deutschen Post

Christina Dahlhaus ist die neue Chefin der Postgewerkschaft DPVKom.

(Foto: AP)

Christina Dahlhaus Chefin der Postgewerkschaft nimmt Paketzusteller in Schutz

Die neue Chefin der Postgewerkschaft DPVKom Christina Dahlhaus düpiert die deutsche Post.

Trotz ihrer 127-jährigen Geschichte waltete die Postgewerkschaft DPVKom, vormals bekannt als „Deutscher Postverband“, meist im Verborgenen. Unter den hauptamtlichen Gewerkschaftsfunktionären, die im Bonner Dax-Konzern die Arbeitnehmerbank drücken, finden sich allein Abgesandte des Rivalen Verdi. Und auch bei den jüngsten Tarifverhandlungen stand die DPVKom im Schatten der mächtigen Dienstleistungsgewerkschaft.

Christina Dahlhaus, die Ende November dem langjährigen DPVKom-Chef Volker Geyer als Bundesvorsitzende folgte, will sich mit der Rolle des Juniorpartners offenbar nicht begnügen. So holte die im sachsen-anhaltinischen Oschersleben geborene Kauffrau am Wochenende zum Schlag gegen die Deutsche Post aus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote