Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

EFG International Schweizer ernennen überraschend neuen Chef

Die Integration der im vergangenen Jahr übernommenen Privatbank BSI wird wohl die letzte große Aktion von Joachim Straehle. Der Vorstandschef von EFG International hört zum Ende des Jahres auf. Der Finanzchef übernimmt.
04.10.2017 - 09:42 Uhr Kommentieren
Die Schweizer Privatbankengruppe startet ins neue Jahr mit einem neuen Chef. Quelle: Reuters
EFG International

Die Schweizer Privatbankengruppe startet ins neue Jahr mit einem neuen Chef.

(Foto: Reuters)

Zürich Beim Schweizer Vermögensverwalter EFG International kommt es zu einem überraschenden Chefwechsel. Vorstandschef Joachim Straehle werde die Funktion zum Jahresende abgeben, teilte die Gesellschaft am Mittwoch mit. Nachfolger werde der gegenwärtige Finanzchef Giorgio Pradelli. Seine Funktion übernehme der von Sete SA kommende Dimitris Politis. Die Integration der 2016 übernommenen Privatbank BSI sei auf Kurs und dürfte bis zum Jahresende abgeschlossen werden, hieß es weiter.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "EFG International: Schweizer ernennen überraschend neuen Chef"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%