Einsame Spitze: Maria Ramos Schlaflos in Johannesburg

Seite 2 von 4:

Der Erfolg bescherte ihr im vergangenen Jahr Platz 14 auf der Liste der mächtigsten Frauen weltweit im Magazin „Fortune“. Keine schlechte Leistung für die Immigrantentochter, die aus einer Arbeiterfamilie stammt und sich vom Bankschalter in Johannesburg bis zum Chefposten bei Transnet vorkämpfte.

Die Feuertaufe für ihren heutigen Job absolviert sie zwischen 1995 und 2004 im Finanzministerium. Dort nimmt sie entscheidenden Einfluss auf die Finanzpolitik des Landes – zunächst als Vizedirektorin und ab 1996 als Direktorin des Ministeriums. Zusammen mit Finanzminister Trevor Manuel entwirft sie die monetären Richtlinien, die dazu beitrugen, dass die skeptischen Finanzmärkte früher als erwartet Zutrauen zur neuen Regierung fassen.

Besonders leicht ist der Umbau des Finanzministeriums gewiss nicht. „Niemand“, sagt sie, „schien sich damals um das riesige Defizit, geschweige denn die schludrige Arbeitsweise zu scheren.“ Sie greift hart durch: Briefe mit zu vielen Schreibfehlern schickt sie an die Verfasser zurück – und auch die geregelten Arbeitszeiten sind passé.

„Ich war die erste Frau, die damals ins Finanzministerium spazierte“, erinnert sie sich. „Zuvor arbeiteten dort nur weiße Männer, die eine feste Routine kannten. Viele konnten es nicht glauben, plötzlich Anweisungen von einer Frau zu bekommen.“ Aber Ramos setzt sich durch: In nur wenigen Jahren verwandelt sie das Budgetdefizit in einen Überschuss.

Dass ihr Wechsel zu Transnet Anfang 2004 dennoch keine Lücke reißt, liegt daran, dass Ramos bei jedem Job ein starkes Team um sich schart. „Führungsstärke bedeutet, sich mit klugen Leuten zu umgeben“, sagt sie. „Dazu kommt eine Bereitschaft, harte Entscheidungen zu fällen und nicht leicht einzuknicken“. In dieser Ausdauer liegt nach Ansicht von Freunden auch Ramos’ eigene Stärke. Hinzu kommt eine große Souveränität und Gelassenheit. Nichts scheint die eher kleine Frau, die gerne einen dunklen Hosenanzug und hochhackige Schuhe trägt, bei Liveauftritten aus der Ruhe zu bringen.

Seite 1234Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%