Evan Spiegel Hauptversammlung in drei Minuten – Snapchat-Gründer hat keine Zeit für lästige Aktionäre

Der Snap-Chef hält seine Hauptversammlung in weniger als drei Minuten ab. Fragen von Aktionären sind unerwünscht. Seinem Ruf macht er damit alle Ehre.
Kommentieren
Spiegels Vermögen wird vom Magazin „Forbes“ auf vier Milliarden Dollar geschätzt. Quelle: Corbis News/Getty Images
Evan Spiegel

Spiegels Vermögen wird vom Magazin „Forbes“ auf vier Milliarden Dollar geschätzt.

(Foto: Corbis News/Getty Images)

New YorkDas Geld der Aktionäre hat Evan Spiegel gerne genommen, lästige Fragen der Investoren vermeidet er dagegen. Der 28-jährige Gründer des Bilder-Diensts Snap hat sich für seine Hauptversammlung gerade mal zwei Minuten und 46 Sekunden Zeit genommen. Das ist selbst für Amerika, wo die meisten Hauptversammlungen nur von wenigen besucht werden, neuer Rekord.

Spiegel, dessen Vermögen das Magazin „Forbes“ auf vier Milliarden Dollar schätzt, veranstaltete die Snap-Hauptversammlung – wie es sich für einen Internetdienst gehört – online als Streaming. Fragen und Antworten waren nicht vorgesehen.

Damit glich die Veranstaltung dem Produkt von Snap: kurz da und schon wieder weg. Mit der App Snapchat können Nutzer für Freunde ihre privaten Fotos hochladen. Diese löschen sich nach kurzer Zeit von selbst. Der Vorteil: Man hinterlässt keine peinlichen Spuren von Trinkgeladen oder Sprüchen im Netz, die einem später, etwa bei der Jobsuche, das Genick brechen könnten.

Spiegel zeigt mit seiner extrem verkürzten Hauptversammlung, was die beliebte Aktienstruktur von vielen Tech-Firmen für Anleger bedeutet: Sie haben nichts zu melden. Spiegel hat sich mit Mitgründer Robert Murphy über spezielle A-Aktien 94 Prozent der Stimmrechte gesichert. Dabei hätten die Aktionäre Spiegel einiges zu fragen. Sind ihre Aktien im Vergleich zum Börsengang 2017 doch nur noch die Hälfte wert.

Der Anti-Zuckerberg

Spiegel macht seinem Ruf als arroganter Gründer damit alle Ehre. Der Anti-Zuckerberg, der mit dem australischen Model Miranda Kerr verheiratet ist, ist Millionärssohn aus Beverly Hills. Er studierte zwar mitten im Silicon Valley, an der Eliteuni Stanford. Seine Firma siedelte er aber lieber in Venice Beach in Los Angeles an, dem Ort der Schönen und Reichen.

Einst schlug er ein vermeintlich lukratives Kaufangebot von Facebook aus. Zuckerberg baute dann in seinen Bilderdienst Instagram immer mehr Funktionen wie bei Snap ein. Doch die Facebook-Hauptversammlung dauert bisher länger als drei Minuten.

Startseite

Mehr zu: Evan Spiegel - Hauptversammlung in drei Minuten – Snapchat-Gründer hat keine Zeit für lästige Aktionäre

0 Kommentare zu "Evan Spiegel: Hauptversammlung in drei Minuten – Snapchat-Gründer hat keine Zeit für lästige Aktionäre"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%