Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ex-Chef der Bundesbahn Wolfgang Vaerst ist tot

Wolfgang Vaerst leitete von 1972 bis 1982 die damals hoch defizitäre Deutsche Bundesbahn. Ihm verdankt das Unternehmen den Kerns des heutigen ICE-Hochgeschwindigkeitsnetzes. Nun ist der ehemalige Bahn-Chef gestorben.
29.09.2015 - 17:06 Uhr
Der frühere Präsident der Bundesbahn, Wolfgang Vaerst, hier in seinem Büro mit einigen Modelleisenbahnen, ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Quelle: dpa
Wolfgang Vaerst

Der frühere Präsident der Bundesbahn, Wolfgang Vaerst, hier in seinem Büro mit einigen Modelleisenbahnen, ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

(Foto: dpa)

Frankfurt/Main/Berlin Der frühere Bahn-Chef Wolfgang Vaerst ist tot. Er starb am vergangenen Donnerstag im Alter von 84 Jahren in Frankfurt, wie die Familie am Dienstag mitteilte. Als „Erster Präsident“ leitete der promovierte Jurist die damals hoch defizitäre Deutsche Bundesbahn von 1972 bis 1982.

Zu seinen Verdiensten zähle unter anderem sein Engagement für Streckenneubauten, die den Kern des heutigen ICE-Hochgeschwindigkeitsnetzes darstellen, erklärte die Deutsche Bahn AG in Berlin. Das Unternehmen habe einen überzeugten Eisenbahner verloren.

Nach seiner Amtszeit arbeitete Sozialdemokrat Vaerst als Berater und Rechtsanwalt.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%