Ex-NRW-Finanzminister Linssen wird Finanzchef der RAG-Stiftung

Der ehemalige NRW-Finanzminister Helmut Linssen ist zum Finanzvorstand der RAG-Stiftung berufen worden. Die Kohlestiftung ist Mehrheitseigentümerin des Essener Spezialchemiekonzerns Evonik.
Kommentieren
Der ehemalige nordrhein-westfälische Finanzminister Helmut Linssen (CDU). Quelle: dpa

Der ehemalige nordrhein-westfälische Finanzminister Helmut Linssen (CDU).

(Foto: dpa)

EssenDer neue Vorstand der RAG-Stiftung, die den deutschen Steinkohlebergbau abwickelt, ist komplett. Das Kuratorium der Stiftung berief am Mittwoch den früheren nordrhein-westfälischen Finanzminister Helmut Linssen (CDU) zum Finanzvorstand. Für Personal sei ab dem 1. Dezember Bärbel Bergerhoff-Wodopia zuständig, teilte die Stiftung mit. Bereits Anfang des Monats war der frühere Bundeswirtschaftsminister Werner Müller zum Chef der Stiftung gewählt worden. Bergerhoff-Wodopia ist derzeit Betriebsdirektorin beim Kohle-Konzern RAG.

Die Kohlestiftung ist Mehrheitseigentümerin des Essener Spezialchemiekonzerns Evonik. Aus ihren Einnahmen finanziert sie die Milliardenkosten für die sogenannten Ewigkeitslasten des Bergbaus - vor allem das Abpumpen des Wasser aus den mehreren Tausend alten Stollen an der Ruhr und der Saar. Außerdem fördert sie Kultur, Bildung und Wissenschaft in den Bergbauregionen.

 
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Ex-NRW-Finanzminister: Linssen wird Finanzchef der RAG-Stiftung"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%