Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fast Moving Consumer Goods (FMCG) Wie effizient ist Radio-Werbung?

Während des Radio Day 2007 präsentieren RMS und die AS&S-Forschung gemeinsam mit der GfK Fernsehforschung ein neues Instrument zur Effizienzmessung von Radiokampagnen.

Der Ansatz des neuen Instruments, das AS&S Radio in Auftrag gab, soll Abverkaufsleistung und Radionutzung präzise messen und damit klare Aussagen zur Effizienz der eingesetzten Spots erlauben. Als Datenquelle dienen die Einkaufsakte von FMCGs, die im GfK ConsumerScan-Panel gemessen werden, ergänzt durch die Erhebung der Radiokontaktwahrscheinlichkeiten. Hierzu ermitteln die Medienforscher die Radionutzung individuell und ma-analog bei allen haushaltsführenden Personen der Haushalte im GfK ConsumerScan-Panel.

Die gewonnenen Daten werden von AS&S Radio und RMS mit den konkreten Belegungsdaten der untersuchten FMCG-Radiokampagne verknüpft. Ein logistisches Regressionsmodell hilft anschließend, den Beitrag der Radiokampagne auf den Markterfolg des jeweiligen Produktes sowie der Short Term Return on Investment (STROI) zu errechnen.

Während des eintägigen Kongress hören die Besucher des Radio Day zahlreiche Vorträge im Bereich Kreation, Marketing und Effizienz-Messung. Heute Vormittag sprach Martin Lindstrom zum Thema Brand Sense: The Next Stepp in Brand Evolution. Seine Thesen finden Sie auch hier bei absatzwirtschaft online.

www.radioday.de

Startseite
Serviceangebote