Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Finanzvorstand Timmer verlässt Edeka-Tochter AVA

Stühle rücken bei der Edeka-Tochter: Der Finanzvorstand und Arbeitsdirektor des Einzelhandelskonzerns AVA („Marktkauf“, „Krane Optic“), Eugen Timmer, verlässt Ende September auf eigenen Wunsch das Unternehmen.

dpa BIELEFELD. Stühle rücken bei der Edeka-Tochter: Der Finanzvorstand und Arbeitsdirektor des Einzelhandelskonzerns AVA („Marktkauf“, „Krane Optic“), Eugen Timmer, verlässt Ende September auf eigenen Wunsch das Unternehmen.

Er greife auf eine Option in seinem Vertrag zurück, die im Zusammenhang mit der Komplett-Übernahme durch Edeka steht. Das teilte die Bielefelder Firma am Dienstag mit. Der 61-jährige Timmer ist seit Anfang 2002 im dreiköpfigen Vorstand. Über seine Nachfolge werde voraussichtlich Mitte Juli entschieden.

Startseite
Serviceangebote