Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Führungsumbau Neuer Aufsichtsrat für Tui Deutschland

Wechsel im Aufsichtsrat von Tui Deutschland: Das Gremium der Pauschalreise-Tochter wurde im Zuge des Führungsumbaus neu besetzt. Der bisherige Vorsitzende, Michael Frenzel, wird von einem Briten abgelöst.
Kommentieren
Überraschend haben sich Tui und seine wichtigste Tochter Tui Travel auf einen Zusammenschluss geeinigt. Quelle: dpa

Überraschend haben sich Tui und seine wichtigste Tochter Tui Travel auf einen Zusammenschluss geeinigt.

(Foto: dpa)

Hannover Die deutsche Pauschalreise-Tochter des Tui-Konzerns hat im Zuge des Führungsumbaus einen neuen Aufsichtsrat erhalten. Zum Vorsitzenden des Gremiums von Tui Deutschland wurde der Brite Peter Long gewählt. Der Vorstandschef der britischen Tochter Tui Travel löse damit Michael Frenzel ab, teilte das Unternehmen am Freitag in Hannover mit.

Frenzel hatte sein Amt Anfang Juni nach mehr als zwölf Jahren niedergelegt. Longs Stellvertreterin wurde Petra Gerstenkorn als Vertreterin der Arbeitnehmerseite.

Tui und seine wichtigste Tochter Tui Travel hatten sich vor einer Woche überraschend auf einen Zusammenschluss geeinigt, der im Herbst vollzogen werden soll. Tui Travel gehört bislang nur zu 54 Prozent zum Gesamtkonzern.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Führungsumbau: Neuer Aufsichtsrat für Tui Deutschland"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote