FWS Wertemanagement HRE-Bad-Bank bekommt neuen Chef

Stephan Winkelmeier übernimmt: Den Chefposten bei der HRE-Bad-Bank FMS Wertmanagement bekommt damit ein erfahrener Finanzchef. Sein Vorgänger bleibt bis auf Weiteres in beratender Funktion an Bord.
Kommentieren
Eingang einer HRE-Niederlassung in Berlin: Bei der FMS Wertemanagement kommt es zu einem Führungswechsel. Quelle: dpa
Hypo Real Estate (HRE)

Eingang einer HRE-Niederlassung in Berlin: Bei der FMS Wertemanagement kommt es zu einem Führungswechsel.

(Foto: dpa)

FrankfurtDie staatliche „Bad Bank“ der in der Finanzkrise kollabierten Hypo Real Estate (HRE) hat einen neuen Chef gefunden: Den Posten bei der FMS Wertmanagement übernimmt zum 1. Oktober Stephan Winkelmeier, wie das Institut am Montag mitteilte.

Der 47-Jährige ist derzeit noch Geschäftsführer der Senata Gruppe, einer mittelständischen Beteiligungsgesellschaft. Davor war er unter anderem Finanzchef der BayernLB, wo er auch für den Abbau der Altlasten aus der Finanzkrise verantwortlich war.

Winkelmeier tritt bei der HRE-Bad-Bank die Nachfolge von Christian Bluhm an, der unlängst um eine vorzeitige Auflösung seines Vertrages gebeten hatte, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Bluhm bleibt der FMS nun noch bis Ende 2015 in beratender Funktion erhalten.

Die HRE stand in der Finanzkrise vor dem Aus und konnte nur dank staatlicher Hilfen von zeitweise mehr als 100 Milliarden Euro gerettet werden. Die guten Teile der Bank wurden auf den Immobilienfinanzierer Pfandbriefbank pbb übertragen, der auf Druck der EU bis Ende des Jahres privatisiert werden muss.

Die gefährlichsten HRE-Wertpapiere und Kredite – ursprünglich im Volumen von über 175 Milliarden Euro – landeten in der FMS, die inzwischen profitabel arbeitet

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "FWS Wertemanagement: HRE-Bad-Bank bekommt neuen Chef"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%