Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gericht weist Berufung zurück Friede Springer gewinnt Erbstreit

Die Hauptaktionärin des Axel Springer Verlags, Friede Springer, hat sich vor dem Hamburger Oberlandesgericht (OLG) in einem Erbstreit gegen Axel Sven Springer, den Enkel des Verlagsgründers, endgültig durchgesetzt.

HB HAMBURG. Das Gericht sei überzeugt, dass Verleger Axel Springer (1912-1985) seinen letzten Willen so testieren wollte, wie die Erben es nach Springers Tod vereinbart haben, teilte das OLG am Dienstag mit.

Neben Springers Ehefrau Friede sind auch seine Enkelkinder Axel Sven und Ariane am Verlag beteiligt. Das OLG wies damit Axel Sven Springers Berufung gegen eine Entscheidung der Vorinstanz zurück. Revision ist nicht möglich.

Startseite
Serviceangebote