Bewerten Sie uns Beantworten Sie drei Fragen und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback handelsblatt.com zu verbessern. (Dauer ca. eine Minute)
Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Geschäftsführer der Werbetochter von RTL 2 verlässt das Unternehmen

Der Geschäftsführer der Werbetochter El Cartel, Christian Overlack-Baudis, wird Ende Januar das Unternehmen verlassen. Das bestätigte ein Sprecher dem Handelsblatt.

DÜSSELDORF. In Branchenkreisen war bereits in den letzten Monaten über Probleme bei der Werbetochter El Cartel („Der Wegweiser“) spekuliert worden. In Unternehmenskreisen war von Meinungsverschiedenheiten mit RTL2-Chef Josef Andorfer die Rede. Denn die Einnahmen blieben hinter den Erwartungen zurück.

El Cartel kommt bisher bei den Agenturen und Werbekunden nicht wie gewünscht an. Bei einer Untersuchung des Traunsteiner IFAK Instituts im Auftrag der Seven One Media über die Zufriedenheit von Werbekunden im November, die dem Handelsblatt vorliegt, bekam El Cartel in der Gesamtbewertung schlechte Noten. Derzeit bemüht sich RTL 2, den Schaden durch das Ausscheiden von El-Cartel-Chef Overlack-Baudis zu begrenzen. Seine Aufgaben wird RTL2-Chef Andorfer übernehmen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%