Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Honorare und Haftpflichtprämien haben sich verdoppelt Fünf Milliarden Dollar für die Aufsicht

Seite 2 von 3:

Auch die Investoren, für die das Gesetz eigentlich geschaffen wurde, äußern inzwischen Bedenken. „Es ist eine Bürde für kleine Unternehmen und es drückt auf die ganze Wirtschaft – das kann nicht im Interesse der Aktionäre sein“, beklagt Brian Wesbury, Chef-Ökonom beim Chicagoer Börsenmakler GKST.

Am härtesten wirken Zweifel, ob das Gesetz überhaupt Positives bewirkt. So verlangen die New-Yorker Börsen NYSE und NASDAQ als Folge des Gesetzes, dass die Mehrheit des Verwaltungsrats mit unabhängigen Mitgliedern besetzt sein muss. Doch ob das Board damit stärker im Interesse der Aktionäre handelt, ist bislang unbewiesen. „Die vorliegenden quantitativen Analysen sind unvollständig“, hieß es vorsichtig, aber deutlich in der Kundenzeitschrift von Booz Allen Hamilton. Alan Reynolds, Professor am liberalen Cato Wirtschafts-Institut sagt es noch deutlicher: „Der einzige Großkonzern, der mir spontan einfällt, weil er alle neuen Regeln vorbildlich erfüllt, ist Enron.“

Thurman Rodgers, CEO und Gründer von Cypress Semiconductors meint sogar, dass das Gesetz völlig nutzlos ist: „Wenn ich das Board hinters Licht führen will, gelingt mir das, ohne dass sie es jemals merken. Das Board kann den Prüfungsausschuss beauftragen, aber auch die haben weder die Detailkenntnisse noch die Zeit, um alles rauszufinden, was man verstecken möchte.“

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen