Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

IG Metall Abgang der Spitzenfrauen

Hochqualifizierte Frauen sind derzeit gefragt. Nun wechseln zwei führende Gewerkschafterinnen der IG Metall in die Industrie. Babette Fröhlich soll bei Osram anheuern, Sabine Maaßen wechselt zu Thyssen-Krupp.
21.03.2016 - 08:00 Uhr
Zwei Spitzenvertreterinnen der IG Metall wechseln in die Industrie. Quelle: dpa
Karrieresprungbrett Gewerkschaft

Zwei Spitzenvertreterinnen der IG Metall wechseln in die Industrie.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Gewerkschaft IG Metall verliert innerhalb weniger Tage zwei wichtige Aushängeschilder ihrer Organisation. Nachdem in der vergangenen Woche bereits Babette Fröhlich als Personalchefin bei dem Lichttechnikkonzern Osram angeheuert hatte, steht nun auch Sabine Maaßen vor dem Wechsel in die Industrie. Sie werde Personalvorstand der Werftensparte Thyssen-Krupp Marine Systems (TKMS), wie das Handelsblatt aus Branchenkreisen erfahren hat.

Der Industriekonzern bestätigte die Personalie auf Anfrage: Es sei beabsichtigt, vorbehaltlich der Zustimmung durch die Gremien, dass Maaßen Arbeitsdirektorin von TKMS werde, sagte eine Sprecherin des Ruhrkonzerns. „Sie wird damit die Nachfolge von Walter Klausmann antreten, der zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand gehen wird.“ Die Juristin ist bei Thyssen-Krupp kein unbekanntes Gesicht. Seit dem Jahr 2011 sitzt sie im Aufsichtsrat des Traditionskonzerns, sie ist dort Vize von Aufsichtsratschef Ulrich Lehner.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: IG Metall - Abgang der Spitzenfrauen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%