Industriedienstleister Bilfinger wechselt erneut den Finanzvorstand

Klaus Patzak tritt als Finanzchef des krisengeplagten Konzerns ab. Mit Christina Johansson soll sich ab Dezember der Umbruch fortsetzen.
Kommentieren
Bilfinger wechselt Finanzvorstand Quelle: dpa
Tom Blades

Bis zu Christina Johanssons Amtsantritt übernimmt der CEO interimsweise auch den Posten des Finanzvorstands.

(Foto: dpa)

Frankfurt, MannheimBeim krisengeplagten Industriedienstleister Bilfinger steht erneut ein Wechsel auf dem Posten des Finanzvorstands an. Klaus Patzak höre Ende September auf eigenen Wunsch nach zwei Jahren vorzeitig auf, teilte das Unternehmen am Freitag in Mannheim mit.

Ihm folgt Christina Johansson, bis Ende 2017 Finanzchefin des Schweizer Technologiekonzerns Bucher Industries. Die 52-Jährige soll den Posten zum 1. Dezember antreten. Bis dahin übernimmt Vorstandschef Tom Blades die Aufgaben zusätzlich.

Patzak habe sich bei der Transformation und Neuausrichtung von Bilfinger große Verdienste erworben, betonte Aufsichtsratschef Eckhard Cordes. Nun entspreche man seinem Wunsch, den Vertrag vorzeitig zu beenden. Der frühere Osram-Manager war im Oktober 2016 Finanzchef geworden, nachdem sein Vorgänger Axel Salzmann den Posten ebenfalls vorzeitig aufgegeben hatte.

Johansson werde nun die Auf- und Ausbauphase des Unternehmens mit vorantreiben, hieß es.

Bilfinger befindet sich seit längerer Zeit im Umbruch. Der Traditionskonzern, der sich vom Baugeschäft immer stärker auf Ingenieurdienste für Energiekonzerne und Industrie konzentriert, war durch die Branchenflaute ins Schleudern gekommen.

Auch von internen Managementfehlern in dem aus Hunderten Gesellschaften bestehenden, undurchsichtigen Firmengeflecht war die Rede. Zeitweise wurde der Konzern vom früheren hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch geleitet, von dem der Aufsichtsrat jetzt Schadenersatz fordert.

Tom Blades ist seit Mitte 2016 Vorstandschef und hat den Konzern durch Spartenverkäufe, umfangreiche Sparmaßnahmen sowie eine neue Strategie umfassend umgekrempelt. Im Auftaktquartal 2018 hatte Bilfinger unter dem Strich trotzdem erneut einen Verlust von 24 Millionen Euro verbucht. An seinem grundsätzlich positiven Ausblick für das Gesamtjahr hält der SDax-Konzern fest.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
  • rtr
Startseite

Mehr zu: Industriedienstleister - Bilfinger wechselt erneut den Finanzvorstand

0 Kommentare zu "Industriedienstleister: Bilfinger wechselt erneut den Finanzvorstand"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%