Insolventes Modelabel Ex-Boss Bruno Sälzer macht bei Bench-Insolvenz Millionenverluste

Bruno Sälzer hat schon viele Modefirmen saniert, aber als Investor bislang Pech – wie auch bei der Modefirma Bench, die Insolvenz angemeldet hat.
Sälzer übernahm Ende 2014 den Chefposten bei Bench. Quelle: The Image Gate for Handelsblatt
Bruno Sälzer

Sälzer übernahm Ende 2014 den Chefposten bei Bench.

(Foto: The Image Gate for Handelsblatt)

Der Mann ist mutig und hat Humor. Bruno Sälzer muss lachen, als er beim Interview einräumt: „Ich gelte nicht gerade als erfolgreicher Investor.“ Das war vor drei Jahren im Gespräch mit dem Handelsblatt. Er war gerade bei der britischen Modemarke Bench eingestiegen, nachdem er zuvor bereits drei Millionen Euro bei Escada verloren hatte. „Es wäre gut, es dieses Mal nicht zu verlieren“, sagte er damals zu seiner Investition scherzhaft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Insolventes Modelabel - Ex-Boss Bruno Sälzer macht bei Bench-Insolvenz Millionenverluste

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%