Jay Y. Lee Thronfolger bei Samsung gekürt

Beim südkoreanischen Technologiekonzern Samsung Electronics sind die Weichen für die Nachfolge gestellt. Die Gründerfamilie hat den Generationenwechsel eingeleitet.
1 Kommentar
Sohn des Chefs: Jay Y. Lee ist bei Samsung zum Präsidenten aufgestiegen. Quelle: Reuters

Sohn des Chefs: Jay Y. Lee ist bei Samsung zum Präsidenten aufgestiegen.

(Foto: Reuters)

HB SEOUL. Mit der Beförderung von Jay Y. Lee, dem Sohn von Konzernchef Lee Kun Hee, zum Präsidenten baut die Gründerfamilie zugleich ihre Macht über den weltgrößten Chiphersteller weiter aus. Der 42-Jährige ist der einzige Lee-Sohn und galt seit langem als Topkandidat für die künftige Führung des Konzerns. Doch es dürfte für ihn keine leichte Aufgabe werden, in die Fußstapfen seines 68-jährigen Vaters zu treten. Dieser gilt als reichster Mann Südkoreas und war maßgeblich am Aufstieg des Konzerns zum nach Umsatz weltgrößten Tech-Konzern beteiligt.

Lees Sohn arbeitet seit 1991 im Unternehmen, hat nach Einschätzung von Analysten das Geschäft aber noch nicht nachhaltig geprägt. Sein Vater war erst im März an die Spitze des Konzerns zurückgekehrt, rund zwei Jahre nachdem er wegen Steuerbetrugs verurteilt worden war und seinen Hut genommen hatte. Samsung kämpft mit einem langsameren Wachstum und dem Vormarsch von Apple im boomenden Smartphone-Markt.

An der Börse sorgte die Personalie für Kursgewinne. Samsung-Aktien schlossen mit einem Plus von 4,1 Prozent.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

1 Kommentar zu "Jay Y. Lee: Thronfolger bei Samsung gekürt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • "baut die Gründerfamilie zugleich ihre Macht über den weltgrößten Chiphersteller weiter aus."
    Wie bitte? Wie soll die Familie Lee denn damit ihre Macht über intel weiter ausbauen?
    http://en.wikipedia.org/wiki/Semiconductor_sales_leaders_by_year

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%