Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Joern Taubert Sonos-Manager wird neuer Chef des Vergleichsportals Verivox

Das Verbraucherportal Verivox soll mit neuer Führung weiter wachsen. Der neue Chef kommt von Sonos, der alte bleibt dem Unternehmen erhalten.
Kommentieren
Der neue CEO  arbeitete zuletzt für den Lautsprecher-Hersteller Sonos. Quelle: verivox
Joern Taubert

Der neue CEO arbeitete zuletzt für den Lautsprecher-Hersteller Sonos.

(Foto: verivox)

Düsseldorf Verbrauchern ist Verivox seit Jahren ein Begriff: Auf seiner Internetseite bietet das Unternehmen aus Heidelberg Tarifvergleiche für Energiepreise oder Produkte aus Telekommunikation, Versicherungen und Finanzen an. Nach eigenen Angaben hat Verivox in den 20 Jahren seit der Gründung schon acht Millionen Kunden beim Anbieterwechsel beraten und ihnen so Einsparungen in einem Volumen von mehr als zwei Milliarden Euro ermöglicht.

Jetzt bekommt das Unternehmen nach Informationen des Handelsblatts einen neuen Chef. Am 7. Januar wird Joern Taubert die Führung des Vergleichsportals übernehmen, wie Verivox bestätigte. Der 52-Jährige löst Chris Öhlund ab, der nach mehr als sechs Jahren an der Spitze in den Beirat des Unternehmens wechselt.

Taubert kommt vom US-Technologieunternehmen Sonos, das unter anderem für seine Lautsprecher bekannt ist. Dort leitete er zuletzt die Geschäfte in den USA und Mexiko und entwickelte die weltweite E-Commerce-Strategie. Zuvor hatte Taubert schon für Amazon in Deutschland und andere internationale Konzerne wie Sony und Sanyo in führender Position gearbeitet.

Harte Wachstumsvorgaben

Verivox gehört seit gut drei Jahren zum Medienkonzern Pro Sieben Sat 1. Seit Jahresbeginn ist das Verbraucherportal, das unter anderem mit Check24 konkurriert, Teil der neu gegründeten E-Commerce-Sparte NuCom.

Der seit Juni amtierende neue Pro-Sieben-Sat-1-Chef Max Conze setzt große Hoffnungen in die Sparte, zu der unter anderem auch Partnervermittlung Parship und Erlebnisgutschein-Anbieter Jochen Schweizer gehören. Er hat aber auch harte Wachstumsvorgaben. Der Umsatz des Bereichs soll von rund 800 Millionen Euro Umsatz auf zwei Milliarden 2023 steigen. Die einzelnen Beteiligungen wie Verivox sollen jedes Jahr zwischen zehn und 15 Prozent zulegen.

Verivox kam vergangenes Jahr mit 500 Mitarbeitern auf einen Umsatz von gut 120 Millionen Euro und ist eigenen Angaben zufolge profitabel. Taubert soll jetzt Umsatz und Gewinn weiter ausbauen.

Startseite

Mehr zu: Joern Taubert - Sonos-Manager wird neuer Chef des Vergleichsportals Verivox

0 Kommentare zu "Joern Taubert: Sonos-Manager wird neuer Chef des Vergleichsportals Verivox"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote