Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Jürgen Großmann Ex-RWE-Chef geht in Nürburgring-Aufsichtsrat

Der Ex-Chef des Energiekonzerns RWE, Jürgen Großmann, ist neues Mitglied im Aufsichtsrat der Nürburgring-Holding. Er nimmt dort den Platz des früheren Ring-Käufers Robertino Wild ein.
Kommentieren
Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns RWE, Jürgen Großmann, steigt beim Nürburgring ein. Quelle: dpa

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns RWE, Jürgen Großmann, steigt beim Nürburgring ein.

(Foto: dpa)

NürburgDer frühere Chef des Energiekonzerns RWE, Jürgen Großmann, ist neuer Vize-Aufsichtsratschef der Nürburgring-Holding. Ein Sprecher der Holding bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der „Rhein-Zeitung“. An der NR Holding ist unter anderem der russische Investor Viktor Charitonin beteiligt. Damit scheidet der frühere Ring-Käufer Robertino Wild aus dem Kontrollgremium aus. Die „Wirtschaftswoche“ hatte zuvor berichtet, Großmann sei im Gespräch für den Aufsichtsratsvorsitz. Großmann war bis 2012 RWE-Chef. Er ist Alleingesellschafter der Georgsmarienhütte Holding.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Jürgen Großmann: Ex-RWE-Chef geht in Nürburgring-Aufsichtsrat"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.