Jungo Brüngger steigt bei Daimler auf Neuer Rechtsvorstand kommt aus eigenen Reihen

Mit Christine Hohmann-Dennhardt hat Daimler seine Top-Juristin an Volkswagen verloren. Jetzt ist die Nachfolgefrage geklärt: Renata Jungo Brüngger wird befördert.
Update: 09.12.2015 - 11:41 Uhr
Seit dem Jahr 2011 in den Diensten von Daimler. Quelle: PR
Renata Jungo Brüngger

Seit dem Jahr 2011 in den Diensten von Daimler.

(Foto: PR)

DüsseldorfDer Autobauer Daimler hat für die Besetzung des Vorstandsressorts Recht und Compliance eine interne Kandidatin gefunden. Den Posten soll zum Jahreswechsel Renata Jungo Brüngger übernehmen, die bislang die Rechtsabteilung geleitet hat, wie das Handelsblatt (Donnerstagsausgabe) aus dem Umfeld des Unternehmens erfahren hat. Der Aufsichtsrat habe auf seiner Sitzung am Mittwoch die Beförderung beschlossen. Daimler bestätigte den Handelsblatt-Bericht wenig später.

Der Vorstandsposten war frei geworden, weil Christine Hohmann-Dennhardt in gleicher Funktion zu Volkswagen gewechselt ist. Die frühere Verfassungsrichterin soll bei den Wolfsburgern helfen, den Skandal um gefälschte Abgaswerte aufzuklären.

Jungo Brüngger steht seit dem Jahr 2011 in den Diensten des schwäbischen Autobauers. Zuvor hatte die gebürtige Schweizerin für den US-Mischkonzern Emerson gearbeitet.

Sonnendeck mit acht Zylindern
Mercedes S-Klasse Cabrio
1 von 15

Die offene S-Klasse soll das komfortabelste Cabriolet der Welt sein, formuliert Mercedes den Anspruch des luxuriösen Viersitzers. Weil die Konkurrenz unter anderem Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé und bald vielleicht Bentley Grand Cabrio heißt, gibt es neben den aus Limousine und Coupé bekannten Wohlfühl-Extras und einem luftgefederten Fahrwerk eine Reihe von kleinen Technik-Premieren.

Technische und komfortable Fenheiten auf Spitzennievau
2 von 15

So etwa die von Mercedes Thermotronic genannte Klimaanlagensteuerung, die Temperatur und Gebläse vollautomatisch an das geöffnete oder geschlossene Dach anpasst. Oder eine Verdeck-Konstruktion, die ohne die sonst üblichen Verschlüsse auf dem Verdeckkasten-Deckel auskommt.

Mercedes S-Klasse Cabrio
3 von 15

Das in den vier Farben Schwarz, Blau, Beige und Rot erhältliche Stoffverdeck öffnet und schließt bis Tempo 60, der Vorgang dauert jeweils 20 Sekunden.

Mercedes S-Klasse Cabrio
4 von 15

Garniert wird das Wohlfühl-Programm mit den neuesten Versionen von aus anderen Mercedes-Cabrios bekannte Open-Air-Extras wie dem Warmluft-Gebläse für den Nacken oder dem automatischen Windschott.

Mercedes S-Klasse Cabrio
5 von 15

Den Antrieb des Fünf-Meter-Cabrios übernimmt immer ein Achtzylinderbenziner. Im S 500 Cabrio kommt ein 4,7-Liter-Biturbo mit 335 kW/455 PS zum Einsatz, der an eine Neungangautomatik gekoppelt ist. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 8,5 Litern an.

Mercedes S-Klasse Cabrio
6 von 15

Als sportliche Alternative gibt es die offene S-Klasse auch in einer AMG-Version. Dann arbeitet unter der langen Haube der 5,5-Liter-Biturbo des Haustuners, der es auf 430 kW/585 PS bringt.

Mercedes S-Klasse Cabrio
7 von 15

Immer an Bord ist in Deutschland dann ein hecklastig ausgelegter Allradantrieb, die AMG-Speedshift-Automatik und eine soundoptimierte Abgasanlage. Der Normverbrauch beträgt 10,4 Liter.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%