Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Keine Angabe zu Gründen VW wechselt Vertriebschef für Deutschland aus

HB HAMBURG. Der Autobauer Volkswagen wechselt den Vertriebschef für die Marke VW in Deutschland aus. Neuer VW-Pkw-Vertriebschef werde zum 1. April Stefan Müller, teilte der Konzern am Donnerstag in Wolfsburg mit. Der 45-Jährige folge Peter Maiwald, der zwei Jahre lang den Vertrieb der VW-Kernmarke in Deutschland geleitet hat. Müller kommt von der Volkswagen Retail GmbH, in der VW seine Handelsbeteiligungen führt. Davor hatte Müller zeitweise den Vertrieb der VW-Tochter Audi in Deutschland geleitet.

Über die Gründe für Maiwalds Ablösung äußerte sich VW nicht. In Konzernkreisen hieß es, Maiwald sei in Gesprächen über eine andere Führungsaufgabe innerhalb des Unternehmens. Als weiterer Grund gilt, dass der neue Vertriebs- und Marketingchef Michael Kern seine eigene Mannschaft zusammenstellen will. Kern hatte zu Jahresanfang Georg Flandorfer abgelöst. Die Kernmarke VW hatte ihren Absatz in Deutschland zuletzt dank neuer Modelle deutlich gesteigert, operiert aber wegen zu hoher Kosten am Rande der Verlustzone.

Startseite
Serviceangebote