Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kreative Bilanzierung Zehn Tricks, mit denen Firmen ihre Zahlen aufhübschen

Irreführende Kennziffern, überhöhte Firmenwerte, verschwiegene Sondereffekte: Bei der Bilanzierung werden Deutschlands Vorstandsetagen kreativ. Mit welchen Mitteln sie die Zahlen zu ihren Gunsten verändern – ganz legal.
17.03.2016 - 16:28 Uhr
Pensionsverpflichtungen gehören für Traditionalisten in die Bilanz. Quelle: dapd
Thyssen-Krupp-Zentrale in Essen

Pensionsverpflichtungen gehören für Traditionalisten in die Bilanz.

(Foto: dapd)

1. Pensionsverpflichtungen verschieben

Als die Welle vor gut einem Jahrzehnt über deutsche Industriekonzerne schwappte, wehrten sich viele Finanzchefs mit Händen und Füßen. Pensionsverpflichtungen gegenüber den Mitarbeitern gehörten für Traditionalisten in die Bilanz. Angelsächsische Investoren und Ratingagenturen dagegen drängten die Creme der Wirtschaft zur Auslagerung in sogenannte Contractual Trust Arrangements (CTA) – der Klarheit halber. Thyssen-Krupp drohte damals sogar ein Downgrading, eine Herabstufung der Bonität, durch die Ratingagenturen. Der Industriekoloss blieb standhaft, aber nicht auf Dauer.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%