Zum Jahreswechsel 2017 Special von Handelsblatt Online

Phänomen des Jahres – E-Auto Keine grüne Utopie mehr

Wenn Firmen das Klimaproblem gemeinsam beherzt angehen, ist eine emissionsfreie Zukunft realisierbar. In Sachen E-Mobilität kann Deutschland eine Vorreiterrolle spielen. Dazu gehört auch: überflüssige Fahrten vermeiden.
  • Frank Appel
Die Elektromobilität ist nicht der einzige Weg hin zu einer emissionsfreien Zukunft – aber ein vielversprechender Anfang. Quelle: Skizzomat für Handelsblatt; Fotos: Tesla, Porsche, Getty, dpa [M
Elektro-Autos

Die Elektromobilität ist nicht der einzige Weg hin zu einer emissionsfreien Zukunft – aber ein vielversprechender Anfang.

Der Klimawandel konfrontiert die Menschheit mit einem existenziellen Problem, dessen Dringlichkeit auch die letzte Uno-Klimakonferenz (COP 23) in Bonn deutlich vor Augen geführt hat. Wenn es uns ernst ist mit dem Ziel, die globale Erderwärmung unter zwei Grad Celsius zu begrenzen, dann müssen wir unsere Anstrengungen erhöhen und mehr als bisher bereit sein, alte Wege zu verlassen und Neues auszuprobieren. Politik, Industrie und die breite Öffentlichkeit stehen gemeinsam vor der Frage, wie kommerzielle und private Mobilität von morgen aussehen kann, damit wir Wachstum und Schadstoffemission langfristig wirkungsvoll voneinander entkoppeln.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Phänomen des Jahres – E-Auto - Keine grüne Utopie mehr