Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nach Bilanzskandal Ex-Olympus-Chef Michael Woodford klagt gegen AIG

Als Chef des japanischen Kameraherstellers Olympus deckte der Engländer einen riesigen Bilanzskandal auf. Dann geriet er unter die Räder: Er verlor seinen Job, wurde selbst verklagt und muss nun um seine wirtschaftliche Existenz fürchten. Jetzt verklagt er seine Managerversicherung.
Update: 06.02.2018 - 12:51 Uhr
„Es geht darum, mich wirtschaftlich fertigzumachen.“ Quelle: Bloomberg
Michael Woodford

„Es geht darum, mich wirtschaftlich fertigzumachen.“

(Foto: Bloomberg)

Düsseldorf Es gibt für ihn keinen Weg zurück. Nein, sagt Michael Woodford im Gespräch mit dem Handelsblatt, die Unternehmenswelt reize ihn nicht mehr. „Wenn man fürchten muss, dass einen der Job umbringt, ändert das die Perspektive. Das macht es schwer, sich auf Meetings und Powerpoint-Präsentationen zu konzentrieren.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote