Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuer ZF-Finanzvorstand Berchtold übernimmt sein Amt im Mai

Der designierte Finanzvorstand beim Autozulieferer ZF Friedrichshafen, Willi Berchtold (54), wird sein neues Amt im Mai dieses Jahres antreten. Der frühere Chef des Münchner Gelddruck- und Chipkartenkonzerns Giesecke & Devrient werde jedoch bereits am 1. April in die ZF AG eintreten.

dpa FRIEDRICHSHAFEN. Der designierte Finanzvorstand beim Autozulieferer ZF Friedrichshafen, Willi Berchtold (54), wird sein neues Amt im Mai dieses Jahres antreten. Der frühere Chef des Münchner Gelddruck- und Chipkartenkonzerns Giesecke & Devrient werde jedoch bereits am 1. April in die ZF AG eintreten.

Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in Friedrichshafen am Bodensee mit. Berchtold übernimmt die Ressorts Finanzen, Controlling und Informatik von Paul Ballmeier (61), der Ende Mai in den Ruhestand geht.

Berchtold hatte seit 1998 an der Spitze von Giesecke & Devrient gestanden und war zum 31. Oktober 2004 aus dem Münchner Unternehmen ausgeschieden. Der Diplom-Betriebswirt und Ökonom, der seit April 2003 auch dem ZF-Aufsichtsrat angehört, hatte seine Laufbahn 1978 bei IBM begonnen. Berchtold ist außerdem seit 2003 Präsident des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien Bitcom.

Startseite
Serviceangebote