Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Personalie Ex-BMW-Mann für Krones-Aufsichtsrat

Der Getränkeabfüllanlagen-Hersteller Krones hat nach zwölf Jahren einen neuen Aufsichtsratschef bekommen. Der ehemalige BMW-Personalvorstand Ernst Baumann löse Lorenz Raith an der Spitze des Kontrollgremiums ab, wie eine Krones-Sprecherin am Mittwoch auf Anfrage mitteilte.

HB NEUTRAUBLING. Raith hatte bereits angekündigt, sein Mandat vorzeitig aus Altersgründen niederlegen zu wollen. Seine letzte Amtshandlung war die Leitung der Hauptversammlung heute in Neutraubling.

Der 71-jährige Raith gehört zu den prominentesten bayerischen Maschinenbauern, er ist seit 1996 im Krones-Aufsichtsrat und steht diesem seit 1997 vor. Nachfolger Baumann war bis Ende des vergangenen Jahres beim Autobauer BMW für das Personalressort verantwortlich, bevor er die unternehmensinterne Altersgrenze von 60 Jahren erreichte und ausschied. Im Krones-Aufsichtsrat ist er seit 2001.

Der Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats kommt in einer auch für Krones schweren Zeit. Zu Jahresbeginn waren die Aufträge um ein Drittel eingebrochen, das Unternehmen schrieb zum ersten Mal seit Jahrzehnten rote Zahlen. Erst für 2010 geht der Vorstand von einer Erholung aus.

/das/js

Startseite
Serviceangebote