Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Privat taucht er gern, beruflich geht er nicht unter: Unicredito-Chef Alessandro Profumo Porträt: Allessandro Profumo - Nie ohne einen Plan B

Seite 2 von 3:

Auch wenn er sich dort mittlerweile mit anderen italienischen Banken wie der Banca Intesa und San Paolo Imi ins Gehege kommt, sagt der ehemalige McKinsey-Mann: „Das Wachstum liegt im Ausland und da vor allem in Osteuropa.“

Das ist auch einer der wichtigsten Gründe für den Kauf der HVB: Denn deren Tochter Bank Austria ist ordentlich aufgestellt in Osteuropa. Und: Der Unicredito gelänge endlich der Einstieg in Deutschland. Ein Versuch, die Commerzbank zu kaufen, war 2001 am Preis gescheitert. Im Aufsichtsrat der Deutschen Börse sitzt Profumo ohnehin schon.

Der schlanke, nicht besonders hoch gewachsene Mann mit weiß-grauen Haaren und dunklen Brauen über den wachen Augen hat auch in der Politik seine Fans. So gilt der 48-Jährige bei der Mitte-links-Opposition als einer der bedeutendsten Wirtschaftsexperten. Und es wird auch über einen Wechsel in die Politik spekuliert, so wie schon bei mehreren italienischen Managern, darunter Ministerpräsident Silvio Berlusconi. „Mir macht das Bankgeschäft Spaß“, winkt Profumo aber ab.

Auf die Frage, ob er auch die nächsten 48 Jahre bei Unicredito bleiben will, sagte Profumo vor einem Monat am Rande der Hauptversammlung: „Ich hoffe, dass mir dann ein guter Freund rät, aufzuhören.“

Schließlich ist er schon lang dabei. Noch während seines Wirtschaftsstudiums an der renommierten Mailänder Bocconi-Universität hat er begonnen, bei der kleinen Bank Lariano zu arbeiten. Sein Schwiegervater – Profumo hat schon Anfang 20 geheiratet – war ihr Direktor.

Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote