Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rainer Verhoeven Aurubis holt neuen Finanzchef von ThyssenKrupp

Der Hamburger Kupferkonzern Aurubis hat einen neuen Finanzchef. Anfang des kommenden Jahres soll Rainer Verhoeven den Posten übernehmen. Der 48-Jährige war zuvor bei ThyssenKrupp und Electrical Steel tätig.
26.09.2017 - 14:02 Uhr 1 Kommentar
Der Hamburger Konzern hat einen neuen Finanzchef gefunden. Quelle: dpa
Kupferkonzern Aurubis

Der Hamburger Konzern hat einen neuen Finanzchef gefunden.

(Foto: dpa)

Hamburg Europas größte Kupferhütte Aurubis ist nach monatelanger Suche nach einem neuen Finanzchef fündig geworden. Rainer Verhoeven, der bisher bei ThyssenKrupp arbeitet, werde zum 1. Januar 2018 den seit Ende Juni vakanten Posten übernehmen, teilte Aurubis am Dienstag mit.

Vor knapp drei Monaten war Finanzvorstand Erwin Faust aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden. Sein Ressort hatte Vorstandschef Jürgen Schachler daraufhin zusätzlich übernommen. Verhoeven (48) hat seine berufliche Laufbahn 1996 bei ThyssenKrupp begonnen und war zuletzt Finanzchef der Tochter Electrical Steel in Gelsenkirchen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    1 Kommentar zu "Rainer Verhoeven: Aurubis holt neuen Finanzchef von ThyssenKrupp"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • RAINER VERHOEVEN
      Aurubis holt neuen Finanzchef von ThyssenKrupp
      Datum:
      26.09.2017 14:02 Uhr
      Der Hamburger Kupferkonzern Aurubis hat einen neuen Finanzchef. Anfang des kommenden Jahres soll Rainer Verhoeven den Posten übernehmen. Der 48-Jährige war zuvor bei ThyssenKrupp und Electrical Steel tätig.

      .......................................................................

      Chef werden kann jeder, nur dann als Chef sich beweisen und Erfolge einstreichen das kann nicht jeder ( siehe BER Flughafen mit all die dortige vorherige und jetzige Chefs ! ) !

      Egal wer da Neuer Chef wird, muß in Australien ( wo das Kupfer her kommt ) bereits eine Verarbeitungsindustrie aufstellen und von dort aus bereits in dem Globus exportieren !

      Ansonsten werden die Chinesen recht bald dieses erkennen ( spätestens jetzt beim lesen meines Kommentares ) und dieses in die Hand nehmen !

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%